Dionysiuskirche

Hier finden Sie uns

Krefeld, in dessen Mauern noch um 1620 nur etwa 450 Menschen lebten, hatte jahrhundertelang nur eine Kirche. Sie ist im Jahr 1166 als St.-Dionysius-Kapelle erstmals erwähnt. Das Patrozinium des Bischofs und Märtyrers Dionysius von Paris ging auch auf die Stadt über und spiegelt sich bis heute im Krefelder Wappen. Bis 1564 lag das Kirchenpatronat beim Kloster Meer. Im 15. Jahrhundert wurde St. Dionysius als dreischiffige Hallenkirche im spätgotischen Stil neu gebaut.

wikipedia.org

Herr Adolphs

Inhaber mit Leidenschaft

Herr Adolphs führt sein Geschäft seit über 30 Jahren. Nicht weniger leidenschaftlich lebt er sich in der Küche aus und lädt sie und ihre Lieben auch gern zu einer gemeinschaftlichen Kochstunde ein.

Herr Adolphs

Wäschemoden Adolphs
an der Dionysiuskriche
Rheinstrasse 137
47798 Krefeld

DE 814 798 918

© 2024 Patrick Ostfeld